Objekte

Ein steiler Zahn aus dem Jurameer

Gemälde, Schmuck, Reliquien – alles begehrte Sammlerobjekte. Aber gerade das Altmühltal lässt die Herzen einer besonderen Sammler-Spezies höher schlagen. Hier können Fossiliensammler den Fund ihres Lebens machen – sogar, wenn sie ihn als solches gar…

Weiterlesen


Die „Fronleichnamsorgel“ von Eberswang

Einst ist dieses Instrument bei Fronleichnamsprozessionen in Eichstätt mitgeführt worden. Doch inzwischen ist die historische Orgel sesshaft geworden – und zwar in Eberswang (gehört zur Gemeinde Dollnstein) in der Kirche St. Sola und St. Alban….





Als Eichstädt vom Himmel fiel

Alles Gute kommt von oben? Als 1785 ein Meteorit in der Nähe von Breitenfurt nieder ging, war es ganz und gar nicht klar, dass hier etwas aus dem All auf die Erde sauste. Vielleicht wurde…


Der Munga – ein Gefährt(e) aus Ingolstadt

Dieser Name. Munga. Das klingt nach einem Raubtier aus der sibirischen Taiga. Dabei ist der DKW Munga doch ein Ingolstädter Gewächs. Oder besser: Gefährt. Und dementsprechend „unexotisch“ war auch die Namensgebung für das Fahrzeug: Munga…


Das Haupt vom Weishaupt

Wenn das kein „Must see“ für Fans von Geheimbünden und Verschwörungstheorien ist. Die Totenmaske des Illuminaten-Gründers Adam Weishaupt! Doch sie ist – wie der gesamte Geheimbund – weniger spektakulär als dass man sie in einen…


Wegen Corona im (Herz)Stich gelassen

Das Objekt ist durchaus furchterregend: Ein sogenanntes Herzstichmesser befindet sich in der neuen Sonderausstellung des Deutschen Medizinhistorischen Museums in Ingolstadt. Unfreiwillig. „Das Herzstichmesser stammt eigentlich aus unserer vorherigen Sonderausstellung zum Scheintod,“ erklärt Greta Butuci, Kuratorin…